Aktuelles

Erstberatung zu Mediation und Umgang mit Konfliktsituationen

 

Sie haben Fragen zum Ablauf einer Mediation oder möchten sich in einer schwierigen Situation in Familie, Nachbarschaft oder Beruf beraten?
Nutzen Sie die kostenlose Erstberatung  jeden 3. Donnerstag des Monats im Gemeindeamt der Marktgemeinde
St. Andrä-Wördern. Zwischen 17 und 19 Uhr ist Ihr Mediator Robert Handl für Ihre Fragen da. Terminvereinbarungen unter Tel. +43 / (0) 664 / 2711600



Wiener Kongress zur Nachbarschaftsmediation 

 

Konflikte unter NachbarInnen können jeden von uns betreffen – ob Tür an Tür, in Wohnhausanlagen, in Gemeinden oder im öffentlichen Raum. Treten Konflikte in der Nachbarschaft auf, werden diese häufig als besonders belastend empfunden, da sie den unmittelbaren persönlichen Lebensraum betreffen; jenen Raum, zu dem man nach Hause zurückkehren, sich zurückziehen und wo man Ruhe und Frieden finden möchte. Probleme unter NachbarInnen sind alltäglich. Oft häufen sich Kleinigkeiten im Alltag, die in Summe irgendwann als unerträglich empfunden werden.

Sehen Sie einen Filmbeitrag des ÖBM - Österreichischer Bundesverband für Mediation zur Veranstaltung
vom 17. bis 19. Nov. 2016

 


 

 Generationen übergreifend...

Lesen macht vor keinem Alter halt! Wir sind stolz, regelmäßig unser ältestes Mitglied, Frau Johanna Schweighofer mit unglaublichen 95 Jahren, in der Bücherei begrüßen zu dürfen! Mit unserer jungen Mitarbeiterin Emily Lippe beweisen wir, dass Lesen wirklich keine Frage des Alters ist! 

(Quelle: Amtsblatt Marktgemeinde St.Andrä-Wördern 2/2019)

www.eulennest.bvoe.at

 


Tag der Mediation     

 

Im Rahmen einer Tagung der großen deutschsprachigen Mediationsverbände in Wien wurde der 18. Juni jeden Jahres zum Tag der Mediation erklärt.

Ziel des 18. Juni ist die Steigerung der Bekanntheit von Mediation und mediativem Handeln in der breiten Öffentlichkeit. Die Koordination der Veranstaltungen wird gemeinsam vom „Österreichischen Bundesverband für Mediation“ (ÖBM) und dem „Österreichischen Netzwerk Mediation“ (ÖNM) durchgeführt. 

Wir freuen uns über Ihr Interesse!